View Post

Unser A-Team liefert ab

Nach einem harten und anstrengenden Lehrgang ging es pünktlich zum ersten Advent in die entscheidende Runde. Vier Ouchis waren scharf auf den nächsten Kyu und wollten vor den Augen von Nagai Shihan abliefern. Und das taten sie auch – komplett in „A“ 🙂 Bericht folgt!

View Post

A black belt is a white belt who never quit…

Der Saisonhöhepunkt fand, genau genommen, schon zu Beginn des neuen Trainingssjahres statt: Mit der Übergabe des schwarzen Gürtels durch Hannes an Tim endet für unseren „Kniemann“ eine lange Reise – und eine Neue beginnt. Nachdem wir alle lange unserem Timmi die Daumen gedrückt und mitgefiebert haben, war es jetzt klasse anzuschauen, wie Durchhaltevermögen und Ausdauer in dieser langen Vorbereitungs- und …

View Post

Kids- und Jugendcamp in Dohna 2019

Auch dieses Jahr fuhr eine Delegation Ouchi-Kids nach Dohna zum Kids-Camp. Wieder stand Kata, Kumite, Selbstverteidigung und natürlich jede Menge Spaß im Fokus. Daher war der Samstagnachmittag gefüllt mit vier Trainingseinheiten, eingeleitet durch eine gemeinsame Erwärmung. In vier Gruppen unterteilt absolvierten die Kinder und Jugendlichen vier Trainingsstationen. Besonderes Highlight dieses Jahr: ein aufblasbarer Kletterberg. Mit professioneller Sicherung konnten die Kids …

View Post

Abseits-Von-Karate-Aktiv-Regenerations-Trainingslager in Niedamirow

Alle Jahre wieder geht es mit einer Riesen-Reise-Vorfreude am Mittwoch vor Himmelfahrt los in Richtung Niedamirow; einem kleinen, kaum auf der Landkarte zu findenden Örtchen zwischen sieben polnischen Hügeln. Wie so oft ist die Anfahrt geprägt vom deutsch-polnischen Feiertagsstau auf der A4, aber dann! Dann lohnt es sich so richtig, wenn wir erstmal abbiegen auf die kurvigen Sträßchen im polnischen …

View Post

Abschiedsfete für unsere Weltenbummler :-)

Vivi und Vali starteten die Tage ihre Weltreise – aber ohne eine ordentliche Party verläßt keiner der Ouchis einfach mal so für mehrere Monate die Tatami! Getarnt als Kindertraining, für dessen Durchführung allerdings keiner der anderen Trainer „Zeit“ hatte, wurden Vivi und Vali von allen Ouchis eine gute Trainingseinheit lang ordentlich verabschiedet – mit Spielen, Süßigkeiten und Schokoküssen 😉 Wir …

View Post

Start ins Jahr 2019 – first things first

Um kaum einen anderes Datum gibt es so viele Mythen und verklärte Erinnerungen wie um das Neujahrstraining an der Spitzhaustreppe in Radebeul. Nach gefühlt 2 Jahren Abstinenz gab es dieses Jahr einen kleinen Quälgeist an meiner Seite: „Alle erzählen sie davon – los komm, das wird cool, wir müssen da dieses Jahr mitmachen!“ Also sattelten wir das Auto und fuhren …

View Post

Trainingslager in Niedamirow – build your own kata

„Nach Niedamirow ist vor Niedamirow.“ Diese – leicht abgewandelte – Weisheit wird jeder Ouchi kurzerhand unterschreiben können, der schon einmal zu Himmelfahrt in Richtung Schneekoppe aufgebrochen ist, um dort am jährlichen Trainingslager teilzunehmen. Der Urlaub ist eingereicht, die Schulbefreiung der Klassenleiterin übergeben – und so wird die heiße Phase zum Trainingslager spätestens mit der Mail und Packliste von Hannes für …

View Post

Same procedure like every year!!!

Bei bestem Wetter und frühlingshaften Temperaturen startete eine Gruppe trainingswütiger Ouchis ins neue Jahr – natürlich standesgemäß mit dem „Ouchi-Lauf“ die Spitzhaustreppe hoch – und runter – und hoch – und runter – und hoch … Pünktlich 15:30 Uhr trafen sich Groß und Klein, Jung und Alt an den Stufen der Spitzhaustreppe und startete das Treppentraining. Auch dieses Jahr gab …

View Post

Dresdner „Abschlusslehrgang“

Zum letzten Lehrgang des Jahres in Dresden luden Nagai Shihan und die Dojos Torii, Nitta und Yagyu ein. 160 Karateka von nah und fern folgten dieser Einladung. Wir waren ebenfalls vertreten und bestritten den Lehrgang und waren gespannt auf die anstehenden Prüfungen. Sieben von unseren Ouchis nahmen die Prüfungen zum Anlass, die Gürtelfarbe zu tauschen. Wir gratulieren den Prüflingen zu …

View Post

Endlich 18! – Ein Erlebnisbericht

Am Samstag war es nun endlich soweit – unser Dojo ist 18 Jahre und damit endlich volljährig geworden. Und natürlich haben wir dieses Ereignis ausgiebig gefeiert. So versammelten sich große und kleine, junge und alte, neue und alteingesessene Ouchis gemeinsam mit Familie und Freunden im bekannten Jugendhaus Prohlis. Ein kleines Aufbauteam bereitete die Sitzgelegenheiten, Musik und Grill sowie Getränke vor. …