Kurz informiert

>> Am 14.05. und 21.05. findet gemeinsames Kindertraining für
      die Bonsais und Samurais statt. Das freie Training entfällt an
      diesen Dienstagen.

16.04.2019

Abschiedsfete für unsere Weltenbummler :-)

tschüssi

Vivi und Vali starteten die Tage ihre Weltreise - aber ohne eine ordentliche Party verläßt keiner der Ouchis einfach mal so für mehrere Monate die Tatami! Getarnt als Kindertraining, für dessen Durchführung allerdings keiner der anderen Trainer "Zeit" hatte, wurden Vivi und Vali von allen Ouchis eine gute Trainingseinheit lang ordentlich verabschiedet - mit Spielen, Süßigkeiten und Schokoküssen ;-)

Wir wünschen Euch eine wundervolle Reise mit vielen herrlichen Erlebnissen und spannenden Abenteuern.

02.03.2019

Lehrgangssaison in Dresden erfolgreich eröffnet - mit Hammer-Prüfungsergebnissen

Ouchi Lehrgang 2019

Am ersten Märzwochenende öffneten wir die Türen zu zwei ereignisreichen Tagen mit Nagai Shihan für alle Karateka von nah und fern. Unserer Einladung folgten viele Trainingswütige und so konnte unser Bundestrainer in einer gut gefüllten Halle sein Wissen weitergeben. Das Highlight bildeten für uns Ouchis ganz klar die Prüfungen am Sonntag. Nach der wochenlangen und schweißtreibenden Vorbereitung absolvierten unsere Prüflinge souverän das Programm und erkämpften sich durch die Bank weg ein A. Es war ein Fest ;-) Danke für diese großartigen Leistungen und den schönen Lehrgang.

01.01.2019

Start ins Jahr 2019 - first things first

Neujahrstraining

Um kaum einen anderes Datum gibt es so viele Mythen und verklärte Erinnerungen wie um das Neujahrstraining an der Spitzhaustreppe in Radebeul. Nach gefühlt 2 Jahren Abstinenz gab es dieses Jahr einen kleinen Quälgeist an meiner Seite: "Alle erzählen sie davon - los komm, das wird cool, wir müssen da dieses Jahr mitmachen!" Also sattelten wir das Auto und fuhren Richtung Radebeul durch eine ordentliche Regenfront. Hier und da helle graue Flächen in der Wolkendecke aber weiterhin konstanter Regenschauer. Ein Blick in den Karatechat... keine Wetterwarnung vom Cheftrainer. Kurz vor dem Ziel und in Parkposition wurde ein weiterer Ouchi-Wagen gesichtet und die Bestätigung war da - es gab auch noch weitere Teilnehmer der heutigen Freizeitaktivität. Fünf Minuten vor dem Treff hörte es unverschämterweise auch noch auf zu regnen und so begrüßten wir das neue Jahr mit unserem geliebten Neujahrstraining bei strammen Wind und wenig Gegenverkehr an der Treppe. Viermal ging es hoch und runter und zumindest oben wurde wieder die italienische Pause zelebriert. Durchgeschwitzt und zufrieden verabschiedeten sich 11+2 Ouchis - es war ein toller Start in das neue Jahr!