Seminar mit Beat Bianchi

Am Wochenende vom 4. – 5.10.2008 durften wir in unserem Dojo den schweizer Sensei Beat Bianchi aus dem Karate Club Baden begrüßen. An beiden Tagen gab dieser in insgesamt vier zweistündigen Lektionen eine kleine Einführung in die Praktiken von „Wongs-Karate International“, einem Stil, der sich am Shorin Ryu orientiert und für die Oberstufe um spezielle Techniken ergänzt wird. Der Schwerpunkt des Lehrganges konzentrierte sich vor Allem auf die Selbstverteidigung. Hierzu wurden alle Teilnehmer durch einen Exkurs aus Fallschule, Kampf auf engem Raum, einigen Würfen sowie Hebeln und immer wieder runden Bewegungsabläufen geführt. Darüber hinaus zeigte uns Beat die Schwachstellen des menschlichen Körpers auf und wie man diese im Kampf effektiv nutzen kann. So bekam man einen völlig neuen Einblick in die Vielfalt des Karate.

Durch seine ruhige, freundliche Art kam der Sensei besonders bei unseren „Kleinen“ gut an. Die Erwachsenen überzeugte Beat durch unkonventionelle Techniken und seine spezielle Erwärmung.

Alles in Allem war es ein richtig schönes Wochenende das wir wohl nicht so schnell vergessen werden. Ein großes Dankeschön daher an Beat und alle Teilnehmer, die dies ermöglicht haben! Der Kontakt ist nun hergestellt und ein Wiedersehen bestimmt nicht ausgeschlossen.

Der Peter

Leave a Comment