Paddeltour im Spreewald

Die große Herausforderung diesmal war es wohl, trotz „vieler“ Ouchis, dem Paul bei seiner ersten Tour im Spreewald das volle Programm zu bieten.

Also begannen wir am Freitag erst einmal mit einer gemiiitlichen Einführungsrunde. Am Abend haben wir schööön gegrillt. Der Samstag drohte ins Wasser zu Fallen! Doch das können wir auch und gingen ins Schwimmbad. Da wir keine Kosten und Mühen scheuen wollten, haben wir noch zwei Überaschungsgäste einfliegen lassen. Das war wirklich ne gelungene Überaschung!!! Naja, und Nachmittags konnten wir dann doch noch in die Boote. Da kam dann die Übung mit dem Rumgespritzen und dem Brückenspringen und so weiter. Paul bekam sehr gute Haltungsnoten.

Im Übrigen hatten wir auch nette Mädels und kleine Monster mit, welche kräftig mithalfen, die Tour schön werden zu lassen. Am Sonntag mußten wir noch eine Abschlußfahrt machen, da wir noch nicht alle Programmpunkte abgearbeitet hatten. Also zogen wir den Pauleplatsch über die Bootsrolle, fuhren übers Wehr, gingen noch ma bei Omi Kuchen essen… Was fehlt noch? Richtiiiiiich! Umkippen- haben wir natürlich auch einen Haken dranmachen können. Scheen wars.

Der Ralf

Leave a Comment