Ouchi-Lehrgang mit Nagai Shihan

Am letzten Wochenende lud Ouchi wieder Vereine von nah und fern zum gemeinsamen Lehrgang mit Bundestrainer Nagai Shihan und „Tausende“ folgten dem Ruf!

Na gut, so viele waren es dann vielleicht doch nicht, aber es reichte um die Turnhalle in der Gottfried-Keller-Straße an ihre Kapazitätsgrenze zu bringen.

Am Samstag ging es dann auch mit etwas Verspätung aufgrund der hohen Teilnehmerzahl in das abwechslungsreiche Training. Von teils kniffligen Kombinationen im Kihon über Kata bis hin zu verschiedenen Kumite-Formen war für jeden Geschmack etwas dabei und Alle konnten sich so richtig auspowern. Da kam das gemütliche Beisammensein in der Gaststätte Saustahl am Abend gerade recht. Dort wurde geschmaust, getrunken und sich vor allem angeregt unterhalten.

Der Sonntag begann mit frischem Kaffee und selbst gebackenem Kuchen der Familie Henze. Beides fand reißenden Absatz und versüßte den „Hallenbewohnern“ den Start in den Tag.

Für eine große Zahl der Teilnehmer stand heute die eigene Gürtelprüfung im Vordergrund, die sich gleich nach der Trainingseinheit am Morgen anschließen sollte. Es lag eine gewisse Aufregung in der Luft, die deutlich zu spüren war. Am Ende konnten jedoch alle Prüflinge zu ihren hervorragenden Leistungen beglückwünscht werden und auf den erschöpften Gesichtern machte sich schnell wieder Freude und Erleichterung breit.

Wir danken an dieser Stelle nochmals allen Teilnehmern und natürlich den vielen Helfern für dieses tolle gemeinsame Erlebnis und das rundum schöne Wochenende!

Leave a Comment