Mehr Farbe im Dojo!

Zum ersten Adventswochenende fand in der Turnhalle des Romain-Rolland-Gymnasiums in Dresden der Winterlehrgang des SKID statt. Mit dabei Julia, Faouzi, Anja, Tina und ich, zu diesem Zeitpunkt noch der Weißgürtel-Peter. Trotz einiger Anfahrtsschwierigkeiten fanden sich alle Teilnehmer – die Mehrzahl herbstlich verschnupft – pünktlich in der Halle ein. Nach philosophischem Abkleben der meistgeplagten Stellen an den Füßen ging es zügig los, obwohl die Einsortierung der etwa 200 Karate-Ka etwas länger dauerte. Erwärmung, Kihon, Kumite und Kata standen am ersten Tag auf dem Programm, welches spontan um eine knappe Stunde verlängert wurde. Erschöpft und geringfügig unterzuckert ging es in die nächtliche Vorbereitungspause vor dem zweiten Lehrgangstag und, für Tina und mich, Prüfungstag.

Erst kämpfte ich mit meiner Erkältung, letztlich erwachte ich ruckartig mit einem traumhaften Age Uke. Dadurch voll auf Karate eingestellt konnte der zweite Lehrgangstag beginnen. Für uns Weißgurte wurde hauptsächlich das Prüfungsprogramm noch einmal durchgespielt. Die nachfolgende Prüfung selbst war auch schon wieder vorbei, bevor ich es so richtig mitgekriegt habe. Das Ergebnis zählt: ein A jeweils für Tina und mich, juhuu! Da kommt Farbe ins Leben. An dieser Stelle vielen Dank an unsere Trainer – Wartet bis ihr unsere neuen Kiai hört! – und alle anderen Unterstützer, insbesondere an Anja für die tolle Prüfungsvorbereitung.

Grüße
Peter

Leave a Comment