Kämpfen mit Tanaka

Dem alljährlichen Ruf folgend, ist eine ungewohnt kleine Delegation Ouchis nach Greven zum Bundeslehrgang gefahren. Aller guten Dinge sind drei und so fuhren Julia, Paul und  Martin  einem spannenden und erlebnisreichen Wochenende entgegen. Viele bekannte Gesichter, interessantes und anstrengendes Training sowie viel Spaß waren garantiert.

Wie jedes Jahr konnte der extra eingeladene Gastrainer, Shinji Tanaka Sensei, nicht nur mit den Inhalten seines Trainings sondern gerade auch mit der Ausführung der Techniken begeistern. So war es eine besondere Ehre, dass drei Karateka, darunter Paul beim abschließenden Kumite am Ende des Samstagstrainings mit Tanaka Sensei persönlich trainieren durften.

Der Samstagabend war wieder gefüllt mit gemütlichem Beisammensein, leckerer Pizza und vielen Gesprächen und Späßen mit den anderen Lehrgangsteilnehmern.

Auch am Sonntag traten die drei Ouchis wieder zum Lehrgang an. Nur Paul trennte sich kurzzeitig von der Gruppe um seine Prüfung zum ersten Kyu anzutreten und erfolgreich zu bestehen.

Viel zu schnell verging die Zeit und so hieß es auch schon wieder Abschied nehmen und die Heimreise antreten. Im Gepäck war nicht nur die Trainingstasche, sondern befanden sich auch viele schöne Erinnerungen, Anregungen und auch gestärkte Motivation für die kommenden Trainingseinheiten.

Leave a Comment