Farbrausch 13.0 deluxe extra Sahne!

Der Farbrausch erreicht neue Dimensionen. Dieses Wochenende stellten sich 13 (!) hochmotivierte Ouchis der Herausforderung ihrer nächsten Gürtelprüfung.

Alle Prüflinge und Betreuer trafen sich am Samstag vor unserem Dojo, um in gewohnter Manier zusammen zum Lehrgang zu fahren. Die Aufregung bei den Kids und fahrenden Eltern war greifbar. Das erklärt wohl auch die plötzliche, neumodische Interpretation einer Autokolonne: Wir starten zusammen … und jeder fährt wie er will 🙂 Aber es führen ja bekanntlich viele Wege nach Rom oder auch zur Lehrgangshalle in Boxdorf.

Dort angekommen, zeigten unsere Kids trotz des anstrengenden Samstagtrainings von Anfang bis Ende, wie viel Ouchi-Power in ihnen steckt. Besonders unsere Weißgurte ließen sich durch die unbekannte Situation nicht verunsichern und präsentierten sich als Gruppe mit festem Zusammenhalt. Nach dem Training freuten wir uns über eine leere Übernachtungshalle, die sofort für viel Spaß und Blödsinn in Beschlag genommen wurde.

Ein Dutzend Bälle, ein Parcours und das gemeinsame Durchlaufen des Prüfungsprogramms sorgten mit einem leckeren Abendbrot hier für einen gelungenen Abschluss des ersten Lehrgangstages.

Die Stunde der Wahrheit kam schließlich am Sonntag. Alle Prüfungs-Ouchis gaben trotz der Aufregung und einem großen Publikum ihr Bestes und zeigten, dass sich die harte Prüfungsvorbereitung gelohnt hat.

Wir freuen uns sehr die 7 frisch gebackenen Gelbgurte Felix, Nico, Torben, Jana, Willi, Joey und Jessica bei den „Samurais“ begrüßen zu dürfen. Außerdem können Jonas, Konstantin, Vivian, Valentin, Michi und Peter nun als stolze Orangegurte im Training durchstarten. Herzlichen Glückwunsch! Eure Trainer sind super stolz auf euch!

Wieder einmal hebt sich ein Ouchi-Wochenende von allem Gewöhnlichen ab und wird uns noch lange in Erinnerung bleiben. Auch diesmal hat wieder eine Menge Organisation den Erfolg ermöglicht. Daher möchten wir uns an dieser Stelle besonders bei den Eltern für ihre tolle Mithilfe beim Ouchi-Transport und für die unzähligen Köstlichkeiten bedanken.

Es war ein Wochenende, das den Kids und Trainern wieder einiges bewusst gemacht hat:

– Zusammenhalt ist nicht selbstverständlich und daher unser größter Schatz.

– „24!“ – kann eine Antwort auf viele Fragen sein.

– Die lustigsten Geschichten entstehen in Kinderköpfen 🙂 

Tim

Leave a Comment