Erfolgreiche Deutsche Meisterschaft in Leipzig

Wir standen dicht zusammen, haben uns als ganze Mannschaft gezeigt und bewiesen, dass Starkes von Innen kommt – nämlich aus der Mitte eines eingeschworenen Teams.

Bei der Deutschen Meisterschaft in Leipzig haben wir Ouchis präsentiert, was wir nach einem halben Jahr zielstrebiger Vorbereitung auf dem Kasten und in den Fäusten haben. Bei vielen hat es für Platzierungen ganz vorn gereicht, einige andere haben ihre selbstgesteckten Ziele nicht vollständig erreicht, aber vor allem haben wir alle eine große Portion neue Motivation mit nach Hause ins Training genommen um im April (wieder) alle beim Nagai Cup wegzupusten?

Die Ergebnisse aus Ouchi-Sicht im Nachwuchsbereich sehen folgendermaßen aus:
Die Kids haben in ihren teilweise riesigen Gruppen von 30 Startern die Zähne zusammengebissen und sich so gut es ging nach vorn durchgekämpft. Die besten Starter waren in diesem Bereich Susi Henze (1. Platz Kata, 1. Platz Kumite), Willy Müller (1. Platz Kumite), Florian Müller (3. Platz Kata) und Michael Faut (4. Platz Kumite, 5. Platz Kata).

In seiner Jugendlichen-Gruppe hat Paul Gebauer (1. Platz Kumite Team, 2. Platz Kumite, 3. Platz Kata) ordentlich Eindruck hinterlassen.

Unsere erwachsenen Nachwuchskämpfer sind teilweise zum ersten Mal bei einer Meisterschaft gestartet und haben dieser Situation und vor allem ihren Gegnern gekonnt die Stirn geboten. Die besten (statistischen) Resultate können Josephine Haller (1. Platz Kata), Paul Kloß (1. Platz Kumite), Cindy Eichner (3. Platz Kata) und Andreas Henschel (4. Platz Kata) vorweisen.

In der Leistungsklasse konnten ebenfalls Ouchi-Kämpfer überzeugen:
Allen anderen um Längen voraus, hat Hannes Röseler sowohl in Kata als auch Kumite absolut souverän den 1. Platz – und damit beide Deutsche Meistertitel – für sich erkämpft.
Richard Röseler und André Bien haben sich beide bis ins Kata-Finale vorgekämpft und Julia Wehnert erreichte den 4. Platz in Kumite.

Herzlichen Glückwunsch an alle, trainiert weiterhin so zielstrebig und genießt auch euren Triumph!

Leave a Comment