Drei Ouchi-Krieger bei Iain Abernethy

Drei Ouchi-Krieger haben am 18. und 19. April bei und mit dem britischen Bunkai- und Selbstverteidigungsexperten Iain Abernethy in Dresden trainiert. Im Fokus standen am ersten Lehrgangstag „alltagsnahe“ Anwendungen der Kata Bassai-Dai und Bassai-Sho. Abernethy beeindruckte unsere shotokangewohnten Köpfe und Körper besonders mit seinen Übungsformen und seinen pragmatischen und praktikablen Anwendungsideen. Dazu fesselte er uns mit seinem umfangreichen Karate-Wissen und seiner unglaublich herzlichen und humorvollen Art. Der zweite Lehgangstag galt dann ganz dem Motto „Don’t think it – Hit it!“. Es stand dabei vor allem das Training mit Handpratzen im Mittelpunkt. Vielen Dank für den tollen Lehrgang! Wir freuen uns auf das nächste Mal.

Leave a Comment