Box Basics mit Mr. Brussig, Cindy und Vreni

Am Dienstag war es wieder soweit, die Chance Einblick in eine andere Kampfsportart zu erhaschen. Wer im Mai nicht mit zu Stefan Brussigs Training ins schöne Zittau fahren konnte, hatte nun die Gelegenheit auf ein tolles Boxtraining. 

Nach herzlichem Begrüßungsauftakt wegen des langersehnten Wiedersehens von Ansgar und den beiden angereisten Zittauern Heinz und Janine konnte es losgehen. Stefan und seine symphatischen Begleiterinnen Cindy und Vreni sorgten für eine schweißtreibende Erwärmung. Ein Kreistraining in dem viel gerannt wurde und bei dem mithilfe von Tennisbällen der Körper ständig horizontale und vertikale Lage wechseln musste. 

Anschließend wurden 2 Gruppen gebildet. Cindy Petereit, mehrfache deutsche Boxmeisterin und Vreni übernahmen die Basic Truppe. Hier zeigten sie auf sehr verständliche Weise unterschiedliche Armtechniken in Kombination mit Schrittstellungen. Jeder, der sich noch nie mit Boxen auseinandergesetzt hatte, bekam hier die Chance das „Kihon“ zu erlernen. Durch viel Zeigen, Erklären und Korrigieren gelang dies besonders gut.

Die andere Gruppe wurde von Stefan an den Sandsäcken herangenommen. In drei äußerst anstrengenden Serien, die jeweils 3 Runden á 2 Minuten umfassten, konnte jeder an seine körperlichen Grenzen geführt werden. In den einzelnen Serien wurden Schnelligkeit, Ausdauer und Schlagkraft trainiert. Dies waren teilweise die längsten 2 Minuten meines Lebens… 

Nach Wechsel der Gruppen durften sich alle Kämpfer zu einem kleinen Sparring um unseren roten Pool aufstellen. Ganz geschmeidig konnte man nun die erlernten Techniken ausprobieren und auch einmal erfahren, wie sich ein Boxhandschuh so auf der Nase anfühlt. 

Das Training war nicht nur sehr interessant, sondern hat auch verdammt viel Spaß gemacht. Vielen Dank an Cindy, Vreni und Stefan, ihr dürft herzlich gerne wieder mal kommen 😉 

Der Filzkopf

Leave a Comment