Sommergasshuku 2009 – mehr als nur 4 Tage Training

Schweißgeruch, durchnässte Gis, und Luft zum Schneiden. Endlich war es wieder soweit, zwei starke Hände voll Ouchis fuhren am 16. Juli ins benachbarte Vogtland um in Grünheide am Sommergasshuku teilzunehmen. 

Akio Nagai Shihan und Murakami Sensei (extra aus Japan angereist) gestalteten 4 Tage lang ein abwechslungsreiches Training, welches nicht nur für Spannung und Spaß, sondern auch für Erfahrungserweiterung und Erschöpfung sorgte. Tina, Jens, Hannes, Julia, André, Cindy, Paul I und II, Sophie, Phine und Ricci nahmen nicht nur am Training, sondern auch an den gutorganisierten Spielen des Takeda-Teams teil. Neben einem Staffellauf durch den Vogtländischen Urwald, der manche eher auf den Holzweg brachte, standen noch Bungee-Rennen und Biertischstämmen an. Der Wettbewerb wurde beim Karaoke-Singen entschieden. Zum Höhepunkt absolvierten Paul und Cindy ihre Prüfung zum 6. Kyu und Ricci und André zum Shodan – erfolgreich! 

Dieser Showdown wurde dann sehr ausgiebig im Partyzelt gefeiert und sorgte bei einigen Karaokesängern am nächsten Tag für Heiserkeit. Beachvolleyball mit unseren Freunden von Takeda und Torii sorgte für eine sportliche Alternative sowie viel Spaß. Aber auch der Geist kam nicht zu kurz. In ausgedehnten Tabuspielen erweiterten wir unseren Horizont um einige interessante Aspekte.

Alles in allem kann man sagen, dass man sich an Muskelkater gewöhnen kann und dass das Sommergasshuku ein voller Erfolg sowie eine große Erfahrungsbereicherung war.

Ricci und Paul

Leave a Comment